Wir müssen uns erst an die neue Situation gewöhnen: in den meisten Familien sind jetzt praktisch immer alle daheim. Auch wenn die Anfahrtszeiten zur Schule und Arbeit wegfallen, Taxidienste, um die Kinder zu Freunden, Musikstunden, Fußballtraining zu fahren, zur Zeit nicht mehr nötig sind, kommen neue Aufgaben, wie zB Heimschule hinzu.

Sind die wichtigsten Tätigkeiten im Familienplan festgelegt, können Sie sich überlegen, wie Sie das Platzproblem lösen, damit jeder ein bisschen räumliche Veränderung hat und so die eine oder andere Stresssituation vermieden werden kann. Nur die wenigsten Wohnungen oder Häuser bieten die Möglichkeit eines Büros oder Gästezimmers, das als Rückzugsort verwendet werden können.

  • Wenn Sie ein Büro haben, dann können Sie es vielleicht abwechselnd nutzen.
  • Gibt es ein Zimmer, das einfach zum Büro umfunktioniert werden kann?
  • Welches Zimmer wird als Rückzugsort genutzt, wo jeder einmal ungestört sein darf?
  • Wo kann ich Sport machen oder telefonieren, ohne jemanden zu stören?
  • Können Ihre Kinder ihre schulischen Aufgaben schon alleine in ihrem Zimmer am Schreibtisch machen oder müssen Sie dabei sein?
  • Wenn Ihr Esstisch Ihr Büro ist, dann versuchen Sie, ihn so gut es geht zu den Mahlzeiten frei zu halten bzw. am Abend abzuräumen.
  • Was kann liegenbleiben, was muss immer sofort wegen Platzmangel weggeräumt werden? Spielzeug, aber auch Computer, Ordner, Schulhefte, die vorher gar nicht da waren.
  • Wo können die Kinder malen, basteln, wenn sie es bisher am Esstisch gemacht haben, der jetzt aber Ihr Büro ist? Vielleicht können Sie oder Ihr Partner ja in einem der Kinderzimmer arbeiten, wenn es sowieso tagsüber nicht genutzt wird?

B.R.: Mein Mann und ich nutzen das Büro abwechselnd. Wenn wir doch einmal beide zur gleichen Zeit arbeiten, übersiedelt einer ins Kinderzimmer.

Wenn Sie versuchen, Ihre Wohnung ein bisschen aufzuteilen, die Zimmer je nach Tätigkeit zu nutzen, schaffen Sie einerseits räumliche Veränderung. Anderseits haben Sie dadurch aber auch die Möglichkeit, dass nicht immer alle zur gleichen Zeit im gleichen Raum sind. Sie können so die jetzt wahrscheinlich öfter angespannte Atmosphäre lockern bzw. die eine oder andere Stresssituation vermeiden.

Haben Sie Tipps, wie Sie Ihre Wohnung umfunktioniert haben? Wir freuen uns, Ihre Ideen weiterzugeben: office@abios.at

Bleiben Sie gesund und entspannt,
Ihr ABIOS Team!


Hier bekommen Sie noch einen kleinen Einblick zu den Möglichkeiten mit der ABIOS-App… 

Mehr zu Ihrer digitalen Stress- und Vitalstatuskontrolle finden Sie auch unter ABIOS.coach.

Hinweis: Die Informationen auf den ABIOS-Seiten ersetzen in keinem Fall eine professionelle medizinische Beratung oder Behandlung.
Bei Krankheits-Symptomen folgen Sie bitte unbedingt den Anweisungen des Gesundheitsministeriums oder kontaktieren Sie Ihren Arzt!