Diese Aussage stimmt so nicht mehr, denn „Man ist, was auch seine Vorfahren gegessen haben“. Und genauso haben Sie mit Ihrer Ernährung bereits großen Einfluss auf Ihre Nachkommen, die vielleicht noch nicht einmal gezeugt wurden.

Ihr Leben beginnt somit bereits bei Ihren Großeltern – was sie gegessen haben, beeinflusst unter anderem auch Ihr Leben:
Ernährt man sich zum Beispiel über längere Zeit ungesund, verändert das dauerhaft den Schaltplan der Zellen. Es kommt zu einer Veränderung des am Fettstoffwechsel beteiligten Gens. Dadurch hat man nicht nur selber ein erhöhtes Risiko, z.B. an Übergewicht oder Diabetes zu erkranken, sondern gibt das Risiko auch an seine Nachkommen weiter.
Man kann dem aber gegensteuern und bewusst seine Ernährung umstellen. Denn diese sogenannten epigenetischen Veränderungen sind reversibel, d.h. Gene können durch einen gesunden Lebensstil ein- und ausgeschaltet werden: Wenn man weiß, dass man bereits erblich vorbelastet ist, zuckerkrank zu werden, kann man mit der richtigen Ernährung bestimmte Gene wieder aktivieren, damit insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse wieder aktiviert werden.

Krankheiten können nie ganz ausgeschaltet werden, aber man kann sie zumindest frühzeitig erkennen bzw. den Verlauf mindern. So gibt es zum Beispiel auch Nährstoffe, die bei der Verstoffwechslung in die Herstellung bestimmter Methylgruppen einfließen. Somit kann man erreichen, dass Gene wieder eingeschaltet werden: Ein Beispiel dafür ist grüner Tee: Beim Aufbrühen der unfermentierten Teeblätter löst sich ein Stoff heraus, der ein Gen reaktiviert, das den Bauplan für einen Krebs-bekämpfende Stoff liefert.

Durch einen gesunden Lebensstil kann man somit die Freischaltung schlechter Gene, die zu schweren Krankheiten führen können, verhindern.

 

ABIOS hilft Ihnen, einen Weg zu einem besseren Lebensstil zu finden,
um einerseits die Ihnen vererbten Gene positiv zu verändern und
um andererseits Ihren Nachkommen so viel positive Erbanlagen wie möglich weiterzugeben.

Mit ABIOS erkennen Sie, welche Ernährung gut für Sie ist:
Ob Ihnen eine Diät überhaupt hilft, wie Ihr Körper auf Fasten reagiert, wie anstrengend ein üppiges Essen vor dem Bett gehen tatsächlich für Sie ist oder ob Sie vielleicht sogar an einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden, weil Ihre Vitalwerte nach bestimmten Lebensmitteln immer schlecht sind, erkennen Sie selbst anhand Ihrer Vitalwerte.

Verlassen Sie sich nicht nur auf die Gene, die Sie geerbt haben. Sondern tragen Sie aktiv zu einem gesünderen Leben bei!

Wie funktioniert ABIOS?

Mit Hilfe eines Brustgurtes werden Ihre Biodaten aufgezeichnet. In der benutzerfreundlichen App sehen Sie selbst sofort und live Ihre Werte bei den unterschiedlichsten Aktivitäten, beim Sport oder auch im Nachhinein während des Schlafes. Ihr Körper reagiert auf die kleinsten Veränderungen – Sie sehen, was Ihnen tatsächlich guttut bzw. worauf Sie negativ reagieren: egal, ob bestimmte Sportarten, Mahlzeiten, alltägliche Arbeiten, Autofahrten,…
Sie sehen Ihre Vitalwerte, Ihren Wohlfühl- und Entspannungsgrad und können so zum Beispiel sehr belastende Stress-Situationen vermeiden bzw. richtig reagieren. Mit unseren Expertentipps können Sie sofort eingreifen und für mehr Wohlbefinden sorgen.

Denn ein positiver Lebensstil hat nachweislich Einfluss auf Ihre Gene!

 Schwarz auf weiß – anhand von Daten und Fakten nehmen Sie Einfluss auf Ihren Lebensstil.

Die ABIOS Diagnostik basiert auf der Herzratenvariabilität (HRV): dem zeitlichen Unterschied zwischen zwei aufeinanderfolgenden Herzschlägen. Denn das Herz schlägt nicht gleichmäßig. Ein Wechselspiel von Sympathikus und Parasympathikus sorgt für ein Gleichgewicht von Entspannung und Anspannung. Je besser die HRV, desto besser kann sich das Herz auf äußere Einflüsse einstellen und den Körper versorgen.

               Die Herzratenvariabilität spiegelt, wie man mit seinem Körper umgeht.

ABIOS unterstützt nicht nur Sie sondern auch gleich Ihre Nachkommen bei einem besseren, gesünderen Lebensstil!

Sie möchten mit ABIOS aktiv Ihren Lebensstil ändern? Dann kontaktieren Sie uns gleich office@abios.at oder über unser Kontaktformular.