Jeder weiß, wie wichtig erholsamer Schlaf ist. Wer nicht ausreichend schläft, hat ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, das Immunsystem wird geschwächt und infolge werden Infektionskrankheiten begünstigt.

Durch die Corona-Krise haben wir alle mehr Stress. Gedanken, wie „Wird die Krankheit durch die Lockerungen wieder schlimmer?“, „Werden sich meine Kinder in der Schule, im Kindergarten leichter anstecken?“, „Wie geht es mit meiner Arbeit weiter?“…., beschäftigen uns nicht nur am Tag sondern oft auch beim Einschlafen bzw. im Schlaf.

Versuchen Sie deshalb, vor dem Schlafen gehen auf andere Gedanken zu kommen. Schließen Sie mit Ihrem Tag ab:

  • Nehmen Sie vor dem Schlafen ein heißes Bad oder eine heiße Dusche, um sich zu entspannen und auch mental zu reinigen. Die Badedauer sollte ca. 10 bis 20 Minuten betragen bei einer Wassertemperatur von 36 bis 38 Grad.
  • Ein warmes Vollbad wirkt ähnlich wie eine Massage: Verkrampfungen und Verspannungen lösen sich, Stress fällt von uns ab und wir entspannen uns. Jasmin. Lavendel, Iris oder Rose haben zusätzliche aromatherapeutische Wirkung und beschleunigen den Entspannungszustand.
  • Waschen Sie mit einer Shower-Power Ihre Ängste und Probleme eines Tages weg.
  • Entspannen Sie sich mit Hilfe der Quadratatmung.

ABIOS.coach, wenn Sie Ihre Schlafqualität selbst messen bzw. ändern möchten!

Bleiben Sie gesund und entspannt,
Ihr ABIOS Team!


Hier bekommen Sie noch einen kleinen Einblick zu den Möglichkeiten mit der ABIOS-App… 

Hinweis: Die Informationen auf den ABIOS-Seiten ersetzen in keinem Fall eine professionelle medizinische Beratung oder Behandlung.