Eine Situation, wo der übliche Bewegungsraum eingeschränkt ist, wo man sich fühlt, wie in einer Raumkapsel, ist nicht leicht zu ertragen!

Dass eine beengte Situation Stress erzeugt, wusste man schon aus den Vorbereitungen und Tests für die erste Mondlandung. So hat sich bei den führenden Weltraumnationen auch immer mehr das Bewusstsein gebildet, dass neben den technischen Herausforderungen insbesondere der Gesundheit und dem Stress der Raumschiff-Besatzung eine wesentliche Rolle für den Erfolg zukommt.

Daraus wurden Techniken entwickelt, die den mentalen und körperlichen Vitalstatus der Raumfahrer unterstützen und mit der HerzRatenVariabilitäts-Diagnostik ein medizinisches Verfahren eingesetzt, das dafür die Kontrolle erlaubt. Aus diesem Erfahrungsbereich heraus wissen wir, dass der Mensch in Zeiten, wo er sich eingeengt und abgeschlossen fühlt, mentale und körperliche Herausforderung braucht.

Deshalb unsere ersten Tipps für körperliche Bewegung im Freien – unter eingeschränkten Bedingungen:

B.R.: Vielleicht machen Sie es aber auch wie ich und nutzen die neu gewonnene Zeit mit ihren Kindern: ich habe heute meiner Tochter gezeigt, wie man ein Rad schlägt, was ich schon seit über 20 Jahren nicht mehr gemacht habe, wir haben wie in meiner Kindheit „rot-blau-tot“ gespielt und dann noch geschaut, wer am längsten Springschnur springen kann.

  • Sie dürfen mit dem Rad (am besten nicht in Gruppen) fahren oder eine Runde Joggen gehen. Vielleicht gibt es in der Nähe ja einen kleinen Wald, durch den Sie spazieren können, oder einen kleinen Berg, den Sie bis jetzt noch nie bestiegen haben, weil er eigentlich zu nahe war? Welche Blumen fallen Ihnen auf? Wenn Sie mit Ihrer Familie unterwegs sind, machen Sie zum Beispiel einen kleinen Wettbewerb – wer findet die meisten gelben Blumen, wer die erste lila Blume? So sorgen Sie gleichzeitig für Abwechslung und Ablenkung.
  • Wenn Sie einen Garten oder Balkon haben, nutzen Sie die Zeit, um eine Bestandsaufnahme nach dem Winter zu machen: Welche Pflanzen, Blumen, Gemüsesorten müssen später gekauft werden? Wurden Bäume und Sträucher im Winter beschädigt? Muss etwas geschnitten werden? Sie können vielleicht schon mit den ersten Gartenarbeiten beginnen und Ihren Garten und nebenbei sich selbst frühlingsfit machen. Vielleicht muss auch noch die Gartenhütte aufgeräumt werden?
  • Nutzen Sie die, Zeit der räumlichen Veränderung dazu, um auf andere Gedanken zu kommen. Tanken Sie bewusst Sonne und Energie an der frischen Luft! Gleichzeitig werden durch die körperliche Bewegung Stress bzw. Stresshormone abgebaut.

Was machen Sie jetzt? Wir freuen uns, wenn Sie Tipps für uns haben, die wir hier posten und weitergeben können – schreiben Sie uns unter support@abios.at!

Bleiben Sie gesund und entspannt,

Ihr ABIOS Team!


Hier bekommen Sie noch einen kleinen Einblick zu den Möglichkeiten mit der ABIOS-App… 

Mehr zu Ihrer digitalen Stress- und Vitalstatuskontrolle finden Sie auch unter ABIOS.coach.

Hinweis: Die Informationen auf den ABIOS-Seiten ersetzen in keinem Fall eine professionelle medizinische Beratung oder Behandlung.
Halten Sie sich an die von der Bundesregierung vorgeschriebenen Maßnahmen!